Wasserspender

Umweltschutz an unserer Schule

Im Rahmen der Thematik Umweltschutz an unserer Schule steht neben dem Energiespar-Projekt fifty-fifty vor allem die Sensibilisierung zur Müllvermeidung im Vordergrund. Viele Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler sind im Bereich des Umweltschutzes aktiv. Ein Kernteam von etwa 10 Schülerinnen und Schülern koordiniert die Aktionen zum Umweltschutz im Rahmen der Umwelt-AG. Seit 2011 ist unsere Schule Pilotschule im bundesweiten Projekt "Aktion Klima Mobil", welches uns bei der Durchführung der Umweltprojekte mit Ideen und Vernetzungstreffen unterstützt. Zudem nehmen wir an dem Projekt "Schule der Zukunft" teil, welches insbesondere die Nachhaltigkeit unseres Handelns in den Vordergrund stellt.

Energiesparkonzept

Unser Umweltschutzkonzept, welches auch in unserem Schulprogramm besonders betont wird, wird von allen Klassen und Jahrgangsstufen umgesetzt. Dazu gehört zum Beispiel, dass in jedem Klassenraum neben einem fest vorprogrammierten Thermostat auch frei einstellbare Thermostate angebracht wurden. Damit nicht mehr geheizt wird als nötig, hat jedes dieser Thermostate ein Hinweisschild, auf dem steht, wie am besten geheizt wird. Schließlich müssen im Winter in den Klassenräumen keine sommerlichen Temperaturen herrschen!

Recycling

Müllsammeltag
Die sechsten Klassen nehmen am Müllsammeltag der Schulen teil

Das Umweltschutzkonzept umfasst auch unsere Aktionen im Bereich des Recyclings. Die Klassen der Jahrgänge 5 und auf Wunsch der Klassenlehrer auch höhere Klassen erhalten alle eine blaue Kiste zum Papiersammeln. Damit das gesammelte Papier auch in die entsprechenden Mülleimer auf dem Schulhof gelangt, gibt es ein Reinigungskonzept, welches von der Schülervertretung besprochen und akzeptiert wurde. Schon mehrere Jahren nimmt das Gymnasium Schwertstraße am städtischen Müllsammeltag für Schulen der Entsorgungsbetriebe Solingen teil. Regelmäßig sammelt der gesamte 6er Jahrgang große Mengen Müll in der Umgebung der Schule.

Aber auch alte Handys können bei der Umwelt-AG abgegeben werden, damit sie recycelt werden können und so weniger Natur für den Abbau der Materialien, wie zum Beispiel Coltan, zerstört wird. Leere Druckerkartuschen können zudem im Kopierraum in der entsprechenden Pappkiste entsorgt werden.

Sprudelautomat

Umwelt-AG
Die Umwelt-AG in Aktion

Wir an der Schwertstraße haben aber nicht nur Recycling im Blick, sondern auch die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Schulmitglieder. Damit keiner Durst haben muss, steht seit dem Schuljahr 2008/2009 in den Pausen ein Sprudelautomat kostenlos zur Verfügung. Hier können die Schülerinnen und Schüler ihre Trinkflaschen, wie die mit unserem Logo bedruckten Sigg-Flaschen, auffüllen.

Themenwoche "Ernährung"

Die Ernährung spielt für die Gesundheit auch eine große Rolle. Die Schulcafeteria bietet zum Beispiel immer frische Salate an. Um zu zeigen, dass Bio-Lebensmittel und lokales Obst und Gemüse richtig lecker sind, haben wir schon seit 2013 jedes Jahr eine Themenwoche "Ernährung", die kurz vor den Sommerferien stattfindet. Eine Woche lang wird das Angebot der Cafeteria um von Schülerinnen und Schülern zubereitetes Essen ergänzt. In den großen Pausen und in der 7. Stunde ist dann Schlemmen angesagt, wenn vegane Milchschnitten, Obstspieße, Bio-Muffins, vegetarische Schnitzel, Gemüseauflaufhäppchen und viel mehr von den Schülerinnen und Schülern zum Selbstkostenpreis verzehrt werden.

Ackerhelden

Für diese Saison hat die Firma "Ackerhelden", die in mehreren Orten Deutschlands Anbauflächen saisonweise vermietet, unserer Schule eine 80qm große Ackerfläche zur Verfügung gestellt, die wir bewirtschaften dürfen. Die Schüler der "Ackerhelden-AG" versorgen das mit Biogemüse vorbepflanzte Feld und können hoffentlich bald den Erfolg ihrer Arbeit sehen, ernten und schmecken. 

Aktionstag zur Nachhaltigkeit

Aktionstag zur Nachhaltigkeit
Informationen über artgerechte Tierhaltung beim Aktionstag zur Nachhaltigkeit

Ein weiterer großer Tag ist der "Aktionstag zur Nachhaltigkeit", der jedes Jahr um die Halbjahreszeugnisse herum stattfindet und von der Umwelt-AG mit organisiert wird. Hier nehmen Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen teil, bauen Stände zum Thema Naturschutz in Deutschland oder Wasserverbrauch auf, bieten Mitmach-Aktionen wie Papierschöpfen oder Sportangebote an und werden von externen Partnern, wie zum Beispiel der Polizei, der Verbraucherzentrale Solingen und weiteren Sponsoren unterstützt.

Durch diese beispielhaften Maßnahmen wollen wir einen Beitrag zum konkreten Umweltschutz leisten, damit auch zukünftige (Schüler-)Generationen noch einen sauberen, gesunden Planeten vorfinden.

Artikel: Frau Machenbach / Frau Zöhrer-Schüren