Der Diff.-Kurs Wirtschaft

"Wirtschaft hautnah"

Schwertstraßenschüler besuchen KRONPRINZ GmbH

Wie entsteht eigentlich ein Stahlrad? Fertigen Sie Just-in-Time? Wieviele Arbeiter sind denn nötig, um ein Produkt, was hohen Belastungen ausgesetzt ist und diesen auch zuverlässig gewachsen sein muss, zu fertigen? Wie ist eigentlich die Arbeitsbelastung im 3-Schichtbetrieb auszuhalten? Diese und andere Fragen hatten die Schülerinnen und Schüler des Wirtschaft-Differenzierungskurses 8 an den Geschäftsführer der Firma KRONPRINZ, Herrn Andreas Wolfsholz.

Zusammen mit dem hauptamtlichen Betriebsrat des Unternehmens, Herrn Schneider, stand Herr Wolfsholz den Schülerinnen und Schülern unserer Schule Frage und Antwort. Nachdem zwei Filme der Kronprinz GmbH zur Fertigung gezeigt wurden, hatten die Jungen und Mädchen Gelegenheit die echte Fertigung mit der 8-Fach-Presse live zu erleben. Zudem gab Frau Büchel aus der Personalabteilung Auskunft über Ausbildungsmöglichkeiten und Praktika beim Räderhersteller aus der Klingenstadt.

'Wirtschaft hautnah' - das ist Unterricht wie er sein muss, darin waren sich alle einig. "Soviel wie wir heute hier beim Unternehmen Kronprinz sehen und lernen konnten, das schafft man nicht in zehn Stunden klassischem Unterricht", gab dann auch Achtklässler Maximilian Jäger zu Protokoll.

Das Gymnasium Schwertstraße dankt ausdrücklich der Firma Kronprinz für die Kooperation.

Artikel: Herr Schmahl