Die GSS-Kunstschüler

Kunstkurs gewinnt 1. Preis beim Wettbewerb des Kunstmuseums Solingen

Die sehenswerte Ausstellung "Solingen - Utopien 2050" nahm für das GSS ein sehr erfreuliches Ende. Am Freitag, dem 28.11.2014, wurden bei der Finissage die Preisträger des Kunstwettbewerbs bekannt gegeben, an dem sich 300 Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen Solingens beteiligt hatten. Aus den in der Ausstellung präsentierten Arbeiten der insgesamt 13 Kunstkurse wählte eine Jury sowie das Ausstellungspublikum jeweils die besten Werke aus.

Zweiter Spitzenplatz in Folge

Dabei ging der erste Preis des Publikums, dotiert mit 500 Euro, an den Kunstkurs von Herrn Müller. Nachdem das GSS im letzten Jahr bereits den 1. Preis der Jury gewonnen hatte, ist dies nun der zweite Spitzenplatz in Folge. Auch die anderen beteiligten Kurse gingen nicht leer aus. So freuten sich die Kurse von Frau Henne und Frau Thoelen über Teilnahmepreise im Wert von insgesamt 300 Euro. Die größte Auszeichnung bestand aber für alle Beteiligten sicher darin, einmal im Kunstmuseum ausstellen zu dürfen.

Bildungspartnerschaft mit dem Kunstmuseum

Die fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Solingen ist inzwischen fester Bestandteil des Kunstunterrichts am GSS. Um diese Bildungspartnschaft zu verstetigen, ist für Januar 2015 die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung mit dem Museum geplant. Ab 2015 wird das GSS dann eine offizielle Partnerschule des Kunstmuseums sein.

Artikel zur Preisverleihung im Solinger Tageblatt

"Kunstmuseum öffnet sich jungen Künstlern", Solinger Tageblatt vom 1.12.2014

Artikel: Herr Müller