Wolfgang Bosbach

Wolfgang Bosbach MdB zu Gast in der Schwertstraße

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Wolfgang Bosbach, wird am

Freitag, 12. Dezember 2014, 10 – 12 Uhr,

Gast einer Diskussionsveranstaltung im Gymnasium Schwertstraße sein. Er wird in der Aula der Schule über seine Aufgaben in Berlin sowie über aktuelle innenpolitische Fragen referieren und anschließend mit den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe diskutieren.

Ein Ziel der Veranstaltung ist es, bei jungen Leuten wieder mehr Interesse für Politik zu wecken. Die zurückgehende Beteiligung bei den unterschiedlichen Wahlen auf kommunaler und Bundesebene gibt Anlass zur Besorgnis. Demokratie lebt von der Beteiligung mündiger Wähler.

Die Veranstaltung bietet "Politik zum Anfassen." Mit Wolfgang Bosbach wurde ein politisches Schwergewicht gewonnen, das über alle Parteigrenzen hinweg Anerkennung findet.

Eingeladen wurde Wolfgang Bosbach auf Anregung des ehemaligen Schülersprechers des Gymnasiums Schwertstraße Rafael Sarlak. "Es ist ermutigend, wenn Schüler nach Jahren an die Schule zurückkehren und ihr ein so interessantes Angebot machen können." – so Schulleiter Klaus Blasberg zu der Initiative.

Bei einer einzelnen Veranstaltung soll es nicht bleiben. Ziel ist es vielmehr, eine Veranstaltungsreihe "POLITISCHER DIALOG" auf den Weg zu bringen und in der Schule zu etablieren.