Podium

Podiumsdiskussion zur OB-Wahl 2015 in Solingen

Auf Initiative der SV (Schülervertretung) an unserer Schule ist es gelungen, nur wenige Tage vor der Wahl zum Solinger Oberbürgermeister am 13.09.2015 alle 5 Kandidaten zu uns an das Gymnasium Schwertstraße einzuladen. Die 5 Kandidaten Hakan Canik (parteilos), Frank Feller (CDU), Friedhelm Funk (parteilos), Tim Kurzbach (SPD) sowie Wolfgang Teuber (parteilos) nutzten zunächst die kurze Vorstellungsrunde, um sich den wahlberechtigten Schülerinnen und Schülern unserer Jahrgangsstufen Q1 und Q2 vorzustellen und zentrale Aspekte ihrer "politischen Vision" für Solingen zu thematisieren. Anschließend stellten sich die Bewerber um das Amt des OB den Fragen aus den Reihen der Schülerinnen und Schüler.

Publikum
Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 folgen der Podiumsdiskussion

Die bundesweit die politische Debatte beherrschende "Flüchtlingsproblematik" war auch im Rahmen der Fragerunde an die Kandidaten das zentrale Thema. Die Beiträge der Schülerinnen und Schüler zielten etwa darauf ab, wie man den Flüchtlingen konkret vor Ort helfen könne. Weitere Aspekte der politischen Diskussion waren daneben auch die problematische Situation der kommunalen Finanzen ebenso wie Fragen zur Stadtentwicklung und zur Attraktivitätssteigerung der Solinger Innenstadt.

So hat die Veranstaltung einen kleinen Teil dazu beigetragen, dass sich gerade die Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die erstmalig wählen dürfen, eine eigene Meinung bilden konnten, wen sie mit ihrer Stimme dabei unterstützen wollen, zukünftige Politik in Solingen zu gestalten.

Text: Hr. Diehl, Fotos: Hr. Schütte/Fr. Walter