Planspiel Festung Europa

SchülerInnen des Projektkurs Debating als Staats- und Regierungschefs im Europäischen Rat

Am vergangenen Dienstag haben die Schülerinnen und Schüler der Projektkurses Debating an einem Planspiel der Landeszentrale für politische Bildung in Düsseldorf teilgenommen. Im Rahmen der Simulation schlüpften die SchülerInnen in die Rolle der Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union und diskutieren über das Thema "Festung Europa?".

Nach einer Erarbeitung der jeweils zugeteilten Rolle als EU-Ratspräsident, Präsident der Europäischen Kommission oder Staats- und Regierungschef eines EU-Staates versuchten die SchülerInnen trotz der unterschiedlichen Positionen der einzelnen EU-Länder zu Kompromissen und gemeinsamen Lösungen zu gelangen.

Im Anschluss an die Debatten fanden die Abstimmungen statt und es gelang den SchülerInnen viele realistische und gut durchdachte Lösungsvorschläge durchzusetzen.

Drei unserer Schüler nahmen die Rolle von Pressevertretern ein. Während der Debatten veröffentlichten sie Meldungen im Live-Ticker über die Entwicklung der Gespräche.

Bildergalerie

Planspiel Festung Europa

Durch die Teilnahme an der englischsprachigen Model European Parliament Konferenz in den Niederlanden im vergangenen Monat und die Partizipation an dem Planspiel in Düsseldorf erhielten die SchülerInnen die Möglichkeit die Debatten in zwei EU-Institutionen, dem Europäischen Parlament und dem Europäischen Rat, zu simulieren und über aktuelle politische Fragestellungen zu diskutieren.

Nach diesem europäischen Schwerpunkt werden sich die SchülerInnen in den kommenden Wochen verstärkt auf die Simulation von Debatten in den Organen der Vereinten Nationen konzentrieren und sich auf die im Januar stattfindende internationale Model United Konferenz FerMUN in Genf vorbereiten.

Artikel: Herr Höhn