Foto Acker

Königspython Bertha lädt zum 4. Nachhaltigkeitstag ein!

Dienstag, 26.1.2016, 15-17 Uhr

Kaum sind die Weihnachtsfeiertage vorbei, werden die Fitnessstudios gestürmt. Weihnachtsgans, Braten, Saucen und allerlei Süßigkeiten wurden in Massen konsumiert und lassen nun so manche Waage blass aussehen. Gerade nach solchen Feiertagen wird jedoch auch etliches weggeschmissen; die Lebkuchen schmecken nicht mehr, der Kuchen war zu viel und die Reste der Weihnachtsganz möchte keiner mehr essen. In Zeiten des Klimawandels und ethischer Fragen zur angemessenen Tierhaltung sollten wir unsere Esskultur jedoch überdenken. Kann man sich klimagerecht ernähren, ohne auf Genuss verzichten zu müssen?

Plakat Nachhaltigkeitstag
Das Info-Plakat - für vergrößerte Ansicht anklicken

Beim 4. Aktionstag zur Nachhaltigkeit dreht sich daher alles um die Ernährung. Lokal statt global, vegan statt mit Fleisch, bio statt konventionell. Am Dienstag, den 26. Januar 2016, findet der Nachhaltigkeitstag von 15-17 Uhr im Gymnasium Schwertstraße statt; eingeladen sind alle Kinder von 6 bis 12 Jahren.

Viele Aktionsstände regen zum Nachdenken und Mitmachen an. So wird es von Schülern vorbereitete Stände zum richtigen Umgang mit Essensresten und zum Fleischkonsum geben, Kinder können an Stationen heimische Säfte und Bio-Brote probieren, grüne und rote Smoothies werden angeboten und es lockt ein Schlangen-Malwettbewerb. Als Highlight erwartet die Kinder eine echte Königspython – Bertha –, die stellvertretend für die vielen Reptilien steht, die durch Monokulturen, schwere Geräte und Pestizide in ihrem Bestand gefährdet sind. Als außerschulische Partner sind die Verbraucherzentrale Solingen, das Reformhaus Mandelbaum und die Haaner Felsenquelle eingeladen. Das Programm ist kostenlos.

Übrigens: Beim Schlangen-Malwettbewerb können 150 Euro für die Klassenkasse gewonnen werden. Kommt vorbei, es lohnt sich!

Die Umwelt-AG