Jamaica Flagge

"Bilingual Geography Course Goes Film Project"

Zum Abschluss der Q2 beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler des bilingualen Geographiegrundkurs mit dem Thema "Dienstleistungen in ihrer Bedeutung für periphere und unterentwickelte Räume".

Aufgabe war es, die naturräumliche und infrastrukturelle Ausstattung einer Tourismusregion Jamaika sowie deren Wandel aufgrund der touristischen Nachfrage zu erörtern sowie die Folgen unterschiedlicher Formen des Tourismus in das Dreieck der Nachhaltigkeit einzuordnen. Klingt langweilig? Nicht unbedingt, wenn man daraus ein Filmprojekt macht.

Die Ergebnisse

Blitzlichter der Beteiligten

"Um die Videos zu produzieren, haben wir zuerst Kleingruppen geformt, um verschiedene Fragestellungen zu erarbeiten."

"Die Informationen sollten möglichst auf eine kreative und anschauliche Weise dargestellt werden."

"Einbezug moderner Medien"
"Quellen auswerten & ferner zu einzelnen Unterthemen recherchieren"
"Kreative Ideen, geniale Ergebnisse, lustiger Kurs"
"Kreativer projektartiger Unterricht"
"Projektartige Gruppenarbeit"
"Abwechslungsreich, neu"

"Das Videoprojekt hat unsere Teamarbeit in Kleingruppen gestärkt sowie uns angeregt, über eine interessante Videogestaltung nachzudenken."

"Wir konnten unserer Kreativität ohne Einschränkungen freien Lauf lassen."

"Dieses Projekt hat mir sehr, sehr gut gefallen. Es war mal was anderes, als ständig normale, langweilige Präsentationen zu halten."

"Jamaica rocks!"

"ERDI Production forever"

"Cut"

Artikel: Bili-GK Geographie Kurs / Abitur 2016