Umweltprofis

Schüler werden zu Umweltprofis von morgen

Die Schüler Lucas Melech (EF), Anastasija Ebbinghaus, Daniel Rempel und Konstantin Kötter (alle Q1), nehmen aktuell an einem Nachhaltigkeits-Trainee-Programm, organisiert durch UnternehmensGrün e.V., teil. Die Trainees arbeiten wöchentlich bei der Firma KNIPEX-Werk C. Gustav Putsch KG (KNIPEX) in Wuppertal-Cronenberg. KNIPEX ist der weltweit führende Hersteller von Zangen für Handwerk und Industrie.

Logo Unternehmensgrün

Die vier Trainees lernen durch die eigenständige Bearbeitung differenzierter Projekte unternehmerisches Denken und Handeln unter dem Leitbild des nachhaltigen Wirtschaftens. Das Projekt vermittelt den Trainees bereits vor Berufseintritt ein Verständnis über die Vereinbarkeit von Wirtschaft, Umwelt und Soziales.

Neben der wöchentlichen Tätigkeit bei KNIPEX, organisiert UnternehmensGrün e.V. regelmäßige Workshops. Bei diesen Veranstaltungen werden unter anderem Themen wie zum Beispiel Team- und Kompetenzentwicklung oder nachhaltige Bilanzierung und Ressourceneffizienz behandelt. Dabei lernen die Trainees das Zusammenspiel zwischen den Säulen des Nachhaltigkeitsdreiecks (Ökonomie, Ökologie, Soziales) zu verstehen.

Fortsetzung des Projekts ist in Planung

Voraussichtlich findet das Nachhaltigkeitstrainee-Programm auch im Schuljahr 2016/2017 statt. Interessenten können sich ab Ende dieses Schuljahres bei Frau Barthel melden.

Weitere Infos über das Projekt

Hier könnt ihr noch mehr über das Projekt erfahren: http://umweltprofisvonmorgen.de

Artikel: Konstantin Kötter (JS Q1)