Grillen

SV-Fahrt in die Jugendherberge Solingen-Burg

Am 25. Mai um etwa 14:00 Uhr machten wir, die Klassen- und Stufensprecher unserer Schülervertretung, uns mit Herrn Hoppe auf den Weg Richtung Burg. Nach einer kurzen aber lustigen Busfahrt und einem (zu) langen Weg bergauf durch die Maisonne, kamen wir endlich an der Jugendherberge an und wurden von Frau Walter mit einer kurzen Willkommensrede begrüßt. Danach wurden die Zimmer verteilt und bezogen.

Nach einem gemeinsamen Fußballspiel auf dem hauseigenen Fußballplatz, trafen wir uns alle im Gemeinschaftsraum und erstellten unseren Plan für die beiden Tage. Nach anfänglichen Kennenlernspielen wurde in Workshops zu unterschiedlichen Themen bis zum Abend gearbeitet und zwar mit viel Spaß. Nach der Arbeit wurde gemeinsam gegrillt und gegessen. Darauf folgten ein paar Runden "Lehrer imitieren" bei denen auch unsere SV-Lehrer nicht vernachlässigt wurden.

Bildergalerie

Fußball

Anschließend wurden nach einer Einheit unseres Schülersprechers Niklas Nink zur SV-Arbeit noch Fußball und Kicker sowie Gruppenspiele wie "Werwolf" gespielt. Als die Klassen fünf bis acht zu Bett gingen, wurde der Abend mit Kartenspielen beendet.

Am nächsten Morgen wurden nochmal Gruppen für Workshops gebildet und es wurden diverse Themen der Schule wie beispielsweise die Aula-Technik, der Bolzplatz des oberen Schulhofs und Regenunterstände sowie Feedback-Bögen für Lehrer besprochen.

Und dann war die lustige und abwechslungsreiche SV-Fahrt des Gymnasiums Schwerstraße auch schon vorbei, aber wie sagt man so schön "in der Kürze liegt die Würze!" Wir freuen uns alle schon auf die nächste Fahrt!"

Artikel: Ruben Ehm, 9D / Fotos: Frau Walter