Mannschaftskreis

Viel Spaß beim Sportfest

Am Dienstag, dem 5. Juli, fand auf der Sportanlage Weyersberg das Sportfest des Schuljahres 2015/16 statt. Nachdem das Fußballfest im letzten Jahr wegen Regens kurzfristig abgesagt werden musste, blieb es nun zur Freude aller bis auf eine kurze Nieselregenphase trocken. Obwohl sich das Publikum mehr Sonne und etwas höhere Temperaturen gewünscht hätte, handelte es sich doch für die Aktiven um bestes Fußballwetter.

Großer Sportsgeist und kulinarische Köstlichkeiten

Alle Mannschaften zeigten viel Engagement und großen Sportsgeist, so dass die Stimmung durchweg fröhlich und entspannt war. Die Jahrgangsstufe Q1 unterstützte dies, indem sie Publikum und Spieler mit allerlei kulinarischen Leckereien versorgte: Es gab ein Kuchenbuffet, frische Obstbecher, heiß gebackene Waffeln, Bratwürstchen und weitere Köstlichkeiten. Für Abwechselung in die Spielpausen sorgte darüber hinaus ein Kreativangebot (Buttongestaltung und Textildesign), welches intensiv für die Herstellung von Fanartikeln genutzt wurde.

Bildergalerie

siegerehrung

Lediglich ein kleiner Tipp für die nächste Jahrgangsstufe sei erlaubt: Mit einer Kaffemaschine vor Ort hätte man sicher noch den einen oder anderen Euro mehr einnehmen können. Zum Wärmen der kühlen Finger taugten die vorhandenen Instant-Heißgetränke aber allemal.

Die Lehrer können's auch noch

Ein Höhepunkt des Tages war wie jedes Jahr das Spiel "Lehrer gegen Schüler" auf dem großen Feld. Die Lehrer machten hierbei ihre Defizite in Kondition und Fitness durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, körperliche Robustheit und ein relativ sicheres Passspiel wett. Mussten sich die Lehrer noch beim letzten Fußballfest den Schülern im Elfmeterschießen geschlagen geben, so konnten sie in diesem Jahr das Match in der regulären Spielzeit mit 3:2 für sich entscheiden. Die Schüler der folgenden Jahrgänge sollten sich herausgefordert fühlen...

Perfekte Organisation

Zuletzt soll der Fachschaft Sport gedankt werden, die das Fußballfest wie immer perfekt vorbereitet hatte und für den reibungslosen Ablauf des Turniers verantwortlich war. So macht ein Sportfest Spaß. Vielen Dank dafür!

Text und Fotos: Herr Müller