Tüten

Nachhaltigkeitstag 2017 – Die Tüte tötet

Schlagworte wie "Ressourcenübernutzung", "Klimawandel" und "nachhaltiges Wirtschaften" begegnen uns zwar täglich in den Medien, deren unmittelbare Bedeutung für den Einzelnen ist uns jedoch oft nicht bewusst. Für unsere Schule waren diese Themen Anlass, das bundesweite Schulprojekt "REDUSE – Über unseren Umgang mit den Ressourcen der Erde" an unserem fünften Nachhaltigkeitstag einzuladen.

Das Projekt ist mit einer multimedialen Informationsveranstaltung am Dienstag, den 07. Februar 2017, bei uns zu Gast. Die Multivision ist ausgezeichnet als "Offizielle Maßnahme der Weltdekade der Vereinten Nationen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung". Kooperationspartner des Projektes sind OXFAM Deutschland und die Verbraucherzentrale. (Mehr Infos: www.multivision.info)

Dank der finanziellen Unterstützung der Stadtwerke Solingen und des Schulvereins unseres Gymnasiums kann die Veranstaltung erfreulicherweise für die Schülerinnen und Schüler kostenfrei angeboten werden. Wir bedanken uns herzlich bei den Sponsoren!

Am Nachmittag findet dann von 15 bis 17 Uhr der Nachhaltigkeitstag rund um das Thema: "Die Tüte tötet – Versinken unsere Meere bald im Müll?" statt. Eingeladen sind die Schülerinnen und Schüler aller Schulen von der 3. bis zur 6. Klasse. Vorbereitet wurde der Nachhaltigkeitstag von über 50 Schülern unseres Gymnasiums.

Artikel: Frau Machenbarch