Das Schwertstraßen-Team

"Schwertstraßen-Diplomaten" diskutieren im Schloss Neersen

9 Schülerinnen und Schüler des Projektkurses Debating unserer Schule und 3 ehemalige Schülerinnen des Projektkurses haben am vergangenen Samstag an einer eintägigen Model United Nations (MUN) Simulation in den Räumlichkeiten des Schloss Neersen bei Krefeld teilgenommen. Während der Konferenz nahmen sie die Rollen von UN-Delegierten ein und debattierten mit weiteren 100 Jugendlichen aus verschiedenen Teilen Nordrhein-Westfalens auf Englisch über aktuelle politische Probleme und Herausforderungen.

Die Konferenz wurde von einem MUN-Netzwerk nordrhein-westfälischer Schulen organisiert, der auch unsere Schule angehört. Bereits seit März 2014 organisiert unser Netzwerk regelmäßig solche Simulationen politischer Debatten.

Aktuelle Probleme der internationalen Politik

Während der Konferenz am vergangenen Wochenende debattierten unsere Schülerinnen und Schüler mit den anderen Jugendlichen auf Englisch über aktuelle und kontroverse politische Themen im UN-Sicherheitsrat und in drei UN-Ausschüssen.

Der Sicherheitsrat befasste sich mit der Bekämpfung des internationalen Terrorismus während der Umweltausschuss sich mit Maßnahmen gegen den illegalen Handel mit Wildtieren in Afrika beschäftigte.

Bildergalerie

MUNSC 2017

Das "Political and Economic Committee" befasste sich mit dem Thema "neo-colonialism and land management" und im "Social and Humanitarian Committee" suchte man nach Maßnahmen zur Bekämpfung von Armut, Hunger und Wassermangel sowie nach Wegen den Menschen weltweit Zugang zu Bildung und medizinischer Betreuung zu ermöglichen.

Die Schülerinnen und Schüler vertraten dabei die Interessen und Überzeugungen ihrer jeweiligen Länder und suchten nach Problemlösungen und politischen Kompromissen. Von den Schülerinnen und Schülern unserer Schule wurden die Interessen folgender Länder vertreten: Uruguay, Kazakhstan, Jordanien, Bahrain, Mexiko, Belize, St. Vincent and the Grenadines, San Marino, Mongolei, Libanon, Montenegro und Nordkorea.

Schwertstraßen-Schülerin gewinnt "Best Speaker Award"

Katharina Knittelmayer, die im vergangenen Jahr bereits den Projektkurs Debating absolvierte, gewann den begehrten "Best Speaker Award" für ihre hervorragende Leistung als Vertreter Jordaniens im "Political Committee".

Artikel: Herr Höhn