Abiturientia 2017

"A whole new World"

Eine (ganz) neue Welt" eröffnete sich den Schülerinnen und Schülern des Abitur-Jahrgangs 2017 am 1. Juli nach Erhalt ihrer Zeugnisse.

Mit einem Medley, das auch einen Bogen zu ihrem Abi-Motto "AlABIn - Die Genies sind frei" schlug, leitete der Musikkurs unter Leitung von Herrn Schmidt die Feierlichkeiten ein. Moderiert wurde der Vormittag von Katharina Knittlmayer und Lena Tomalik. Nachdem die Jahrgangsstufenleitung eine Typisierung der Stufe vorgenommen hatte, nahm der Schulleiter Ulrich Nachtkamp das Motto wörtlich - und germanistisch unter die Lupe: frei - wovon und wofür? Die Jahrgangsstufensprecher betonten in ihrer Rede, dass sie sich - entgegen dem Liedtext - auf die Welt gut vorbereitet fühlen, und der Bund Alter Schüler (BAS) animierte wie jedes Jahr launig zu einer Mitgliedschaft der nun Ehemaligen.

25-mal eine 1 vor dem Komma!

Insgesamt 25 Schülerinnen und Schüler erreichten einen Abiturschnitt mit einer 1 vor dem Komma! Zwei der 91 Schülerinnen und Schüler - Katharina Arens und Philipp Nguyen - konnten sich über ein Abitur mit einem Durchschnitt von 1,0 freuen.

Bildergalerie

Die Jahrgangsstufensprecher

Philipp beeindruckte zudem am Klavier mit Werken von Liszt und Schumann, seine Mitschülerin Sophia Kiemann mit ihrem Gesang von "Rise Up". Fünf AbiturientInnen erhielten für ihre Leistungen im Bereich Physik den mit bis zu 1000 Euro dotierten Förderpreis der Reo AG Elektrotechnik.

Am Ende konnten SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen bei einem Sektempfang auf die vergangene Schulzeit anstoßen.

Wir wünschen den ehemaligen Schwertsträßlern alles erdenklich Gute auf ihrem weiteren Lebensweg!

Artikel: Frau Reppel