Die Preisträger

Regionalrunde der 57. Mathematik-Olympiade in Solingen

Am 16.11.2017 fand bei uns am Gymnasium Schwertstraße die Regionalrunde der 57. Mathematikolympiade für Solingen statt. 118 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis Q2/13 wurden zu dieser zweiten Runde der Mathematik-Olympiade eingeladen, nachdem sie an ihren Schulen die Aufgaben der ersten Runde erfolgreich gelöst hatten.

An der ersten Runde hatten an den sieben in Solingen beteiligten Schulen (Alexander Coppel Gesamtschule, Friedrich-Albert-Lange-Schule, Geschwister-Scholl-Gesamtschule, Gymnasium August-Dicke-Schule, Gymnasium Schwertstraße, Gymnasium Vogelsang, Humboldt-Gymnasium) insgesamt 282 Schülerinnen und Schüler teilgenommen.

Die Siegerehrung

Schülerinnen und Schüler, die sich den Herausforderungen der zweiten Runde erfolgreich gestellt haben, wurden im Rahmen der Siegerehrung am Donnerstag, den 30.11.2017 für ihre Leistungen in der zweiten Runde in besonderer Weise ausgezeichnet: Die Preisträger erhielten neben Urkunden auch Kartenspiele.

Die 350 erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler aller Regionalrunden in NRW werden zum Landeswettbewerb in Haltern am See, der dritten Runde der Mathematik-Olympiade, eingeladen. Für die Region Solingen stehen vier Plätze zur Verfügung. Dieses Jahr gehen für uns Mick Genau (JS 6), Julia Römer (JS 9), Maximilian Rohe (JS EF) und Conrad Linder (JS 8) ins Rennen.

Alle Preisträger haben eine Einladung zu unserem Solinger Mathematik-wochenende erhalten, das vom 26.01. bis zum 28.01.2018 im Schullandheim Klefhaus stattfindet: Eine gelungene Verbindung von Spaß, Spiel und der Erforschung mathematischer Problemstellungen.

Für Interessierte an den Aufgaben der Mathematikolympiade hier der Link zu den Wettbewerbsaufgaben: www.mathematik-olympiaden.de

Wir freuen uns auf eure Teilnahme im nächsten Jahr!

Für das Koordinationsteam
S. Breidenbach