Indienaustausch - überwältigende Eindrücke

Wir waren ganz schön erschöpft als wir am frühen Nachmittag des Ostersonntags nach einem 8-Stunden-Flug von Delhi kommend in Frankfurt landeten. Und die Erschöpfung rührte nicht nur von dem Flug, sondern vielmehr von der Masse der Eindrücke und Erfahrungen, die wir während unseres zweiwöchigen Aufenthaltes in Indien gewonnen hatten.

Unterwegs auf Indiens StraßenUnterwegs auf Indiens Straßen

Zum zweiten Mal war das bergische Städtedreieck Wuppertal-Solingen-Remscheid, vertreten durch Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer der Gymnasien Bayreuther Straße, Schwertstraße und Röntgen, nach Indien gereist, um Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien in ihrem Alltag in Delhi kennen zu lernen, um die Lebensumstände eines 1,2 Milliarden-Volkes hautnah zu erleben, um das Miteinender und Nebeneinander von  Hinduismus, Islam, Christentum und Sikhismus im Schmelztiegel des  Millionenmolochs Delhi zu beobachten, kurz, um einzutauchen in eine andere Welt.

Der Goldene Tempel von AmritsarDer Goldene Tempel von Amritsar

14 Jungen und Mädchen der Schwertstraße erlebten in der ersten Woche während einer anstrengenden aber ungemein eindrucksvollen Rundreise durch den Norden Indiens, durch die Bundesstaaten Haryana, Punjab, Uttarakhand, Uttar Pradesh und Rajastan, nicht nur die unendliche Weite des Landes, die einfachsten Lebensbedingungen in den Dörfern, die erdrückenden Bevölkerungsmassen in den Städten, den abstoßenden Unrat fast überall, die unübersehbare Omnipräsenz der Religion; sie ließen sich auch fesseln von der funkelnden Pracht des Goldenen Tempels von Amritsar, von der grazilen Wucht des Taj Mahal in Agra und von der verschwenderischen Pracht der Paläste und Forts in Agra, Fatehpur Sikri und Jaipur.

School AssemblyDie School Assembly unserer Partnerschule

Die Begegnung mit Schülerinnen und Schülern unserer Partnerschule, der Sikh-getragenen Guru Harkrishan Public School in Delhi, wurde zu einem besonderen Erlebnis. Die ungemein strenge Disziplin der allmorgentlichen Assembly aller dreitausend Schüler und Lehrer im Innenhof der Schule in brütender Morgenhitze überforderte zum Beispiel die physischen Kräfte speziell unseres Geburtstagskindes, weshalb er sich durch eine plötzliche Ohnmacht seiner eigenen öffentlichen Ehrung und Gratulation entzog. Die Aufmerksamkeit aller Anwesenden sowie deren gemeinsames "happy birthday" waren ihm allerdings dadurch erst recht gewiss.

Unterricht in der Guru-Schule ist anders als bei uns. In laut rauschend klimatisierten aber kleineren Klassenräumen als bei uns lernen in winzigen hölzernen immobilen Sitzbänken eingepfercht bis zu 45 Schüler, die bei jeder Antwort aufstehen und stehen bleiben, bis sie vom Lehrer (meist von einer Lehrerin) zum Hinsetzen aufgefordert werden. Wir erlebten geisteswissenschaftlichen Unterricht als Vor- und Nachsprechen einzelner Sentenzen, wie "India is the biggest democracy in the world" –"India is the biggest democracy IN THE WORLD".

GruppenbildGruppenbild in Fatehpur Sikri

 

Ein Fußballspiel vor  der vollbesetzten Tribüne des schuleigenen Stadions in glühender Hitze und gnadenloser Schattenlosigkeit  verlief  "very balanced" und ging 1:1 aus. Persönliche Bekanntschaften und Freundschaften entwickelten sich  – gefördert durch die private Unterbringung aller Teilnehmer-  zu Hauf, so dass das Abschiedstreffen am Ostermorgen sehr tränenreich verlief.

Unsere Eindrücke waren so überwältigend, dass man sie kaum in Worte fassen kann. Die Schulöffentlichkeit wird in einer Ausstellung detailliert über unsere Erlebnisse unterrichtet. Wir wollen mit Hilfe von Karten und Gegenständen, Souvenirs und Tagesberichten, Bildern und Dokumenten versuchen wiederzugeben, was man eigentlich selbst erlebt haben muss, um es für wahr halten zu können.

Text und Fotos: Herr Bornefeld

 

Zeichen der Begrüßung Zeichen der Begrüßung Die Deutsche Delegation wendet sich an die Assembly Zauberhaft. Das Taj Mahal Jaipur Stadtpalast Der tanzende Shiva
Begrüßung in der Schule Man singt die indische Nationalhymne Die School Assembly Die School Assembly Die School Assembly mit deutscher Teilnahme In Amritsar Der Goldene Tempel von Amritsar Der Goldene Tempel von Amritsar Das Heilige Buch im Goldenen Tempel An der indisch-pakistanischen Grenze Die Grenze ist zu! Straßenszene in Rishikesh Am Gangesufer in Rishikesh Unsere Hotelanlage in Rishikesh Der Ganges in der Heiligen Stadt Haridwar Massenbaden im Ganges Reißender Gangesarm in Haridwar Immer dabei. Die Heilige Kuh Im Roten Fort von Agra Das Taj Mahal In der Geisterstadt Fatehpur Sikri Fatehpur Sikri Fatehpur Sikri Unterwegs auf Indiens Straßen Obszöne Armut Palast der Winde in Jaipur Im Basar von Jaipur Jaipur Stadtpalast Auf Elefanten zum Amber Fort bei Jaipur Prachtgarten beim Amber Fort Hinduistischer Tempel in Delhi Jedem seinen Lieblingsgott Delhi - Regierungsviertel Delhi - Das Riesen-Minarett Delhi - Der Bahai Tempel Im Stadion von Guru-Delhi Fußballspiel zum Abschied A very balanced match with Mayr in goal In der Schule akklimatisiert Fast indisch geworden Abschiedszeremonie im Lehrerzimmer Good bye Guru Harkrishan Public School