Stream im Klassenraum

Die Jugendstadtratssitzung – interaktiv mit MS Teams

"Update your city": Mit diesem Slogan beschreibt das offiziell gewählte Jugendparlament der Solinger Jugendlichen seine Ambitionen zur Mitbestimmung sowie zur Mitentwicklung unserer Stadt.

Der Jugendstadtrat arbeitet dabei in verschiedenen Projektgruppen, deren Themen von den jeweiligen Mitgliedern selbst bestimmt werden. Im Vordergrund steht dabei immer der Einsatz für die Interessen und Vorstellungen der Solinger Jugendlichen. So hat sich der Jugendstadtrat inzwischen fest etabliert als Gremium, das Jugendlichen politische Beteiligung ermöglicht und an Möglichkeiten der Mitbestimmung auf kommunaler Ebene heranführt.

Die Wahlen zum 12. Jugendstadtrat, an der alle Solinger Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren teilnehmen können, finden dieses Jahr vom 2. – 6. November an den weiterführenden Schulen statt. Darüber hinaus können sich alle Solinger Jugendliche diesen Alters selbst als Kandidat*innen für den Jugendstadtrat bewerben und sich zur Wahl aufstellen lassen.

In den vergangenen Jahren haben immer wieder auch Schüler*innen unserer Schule für den Jugendstadtrat kandidiert und sich als aktive Mitglieder in den verschiedenen Projektgruppen engagiert. Nicht zuletzt aus diesem Grund war es Herrn Schütte (Organisator des Projekts) wichtig, auch unter den derzeitigen Umständen die Arbeit des Jugendstadtrats zu unterstützen und die entsprechende Informationsveranstaltung in unsere Schule zu bringen.

Dies geschah dann in Form eines interaktiven Live-Video-Streams über MS Teams, an dem alle Schüler*innen der Jahrgänge 8-Q2 teilnehmen konnten. Auf diese Weise gab es die Gelegenheit, die Arbeit des Jugendstadtrats kennenzulernen, sich über die kommenden Wahlen zu informieren und in den direkten Austausch mit den gewählten Vertretern*innen zu treten. So gelang es, den Schüler*innen unserer Schule gelebtes politisches Wirken näher zu bringen und zur Demokratieerziehung beizutragen.

Artikel: Herr Mayr