Aktuelle Informationen rund um Corona

(Stand: Freitag, 22.05.2020, 12h00)

Am Dienstag, den 26. Mai, startet der Präsenzunterricht wieder für alle Jahrgänge. Jede Klasse und Jahrgangsstufe ist über unsere Lernplattform über Stundenpläne, Gruppeneinteilungen und Terminpläne informiert. Aufgrund der neuen Hygienebestimmungen können pro Tag immer nur Schülergruppen, nie ganze Klassen Unterricht im Gebäude absolvieren.

Die ausgegebenen Pläne stellen sicher, dass alle Fächer von jedem Schüler und jeder Schülerin in vergleichbarem Maße auch im Präsenzunterricht wahrgenommen werden können. Das Fachangebot ist nahezu regulär. Sportunterricht ersetzen wir durch Bewegungspausen, die hygienesicher konzipiert sind. Die Rhythmisierung des Vormittags konzentriert sich auf Doppelstunden, um Ruhe zu steigern und Wechselpausen zu vermeiden. Ein Übermittags- oder Nachmittagsangebot dürfen wir momentan nicht machen, sodass Schultage momentan spätestens nach der 7. Stunde enden.

Fortsetzung des Lernens

Da am Tag nie alle Schülerinnen und Schüler einer Lerngruppe die Schule besuchen können, arbeiten alle Fächer weiterhin mit Materialpaketen und Aufgabenhinweisen über unsere Lernplattform lo-net. Wie die Verzahnung von Präsenzunterricht und häuslicher Arbeit geschieht, darüber informiert der/die jeweilige Fachlehrer*in.

Hinweise zur Nutzung von lo-net finden Sie auf dieser Homepage im Menübereich „Info-Service“. Die Aufgaben und Materialien werden dort stetig aktualisiert und ergänzt und von den Klassen- und Kurslehrern über Nachrichten moderiert.

Die bereits durchgeführten Videokonferenzen sollen nun nicht gänzlich entfallen. Da die Lehrkräfte aber über die ganze Woche hinweg und die Schüler*innen wiederum nur an einzelnen Tagen im Präsenzunterricht gebunden sind, müssen dafür noch Abstimmungen entwickelt werden.

Hygienestandards in den Schulgebäuden

Beide Schulstandorte sind für den Empfang der Schülerinnen und Schüler und dortigen Unterricht bereits jetzt vollständig vorbereitet. Die Bestuhlung jedes Raumes ist den neuen hygienischen Vorgaben angepasst worden. Wege auf Fluren und dem Schulgelände wurden gekennzeichnet, sodass sich bei Einhaltung dieser Regelungen Menschen nicht unkontrolliert begegnen und Mindestabstände eingehalten werden. Abstandsmarkierungen und Hinweisschildern finden sich flächendeckend. Alle Sanitäreinrichtungen wurden geprüft und mit Seife und Einmalhandtüchern ausgestattet. Das gilt auch für alle Handwaschbecken in Klassenräumen. Das kontinuierliche Nachfüllen dieser Verbrauchsmaterialien ist gesichert. Für sensible Bereiche hält die Schulleitung Desinfektionsmittel vor.

Masken sind parallel zu den Vorgaben für die Nutzung von Schulbussen oder das Betreten von Geschäften auch am Gymnasium Schwertstraße Pflicht. Sollten einzelne Schülerinnen und Schüler keine eigene Maske haben, so haben wir vorgesorgt und können eine größere Zahl von selbstgenähten Masken anbieten. Dennoch bitten wir darum, sich vorwiegend selber mit Masken auszustatten. Die hausinterne Maskenetikette und die Regelungen für den Klassenraum werden beim ersten Unterricht mit den zuständigen Lehrerinnen und Lehrern ebenso detailliert besprochen wie alle anderen wichtigen Verhaltensregeln zum gegenseitigen Schutz.

Leistungsbeurteilung

Alle Eltern und Schüler*innen wurden ausführlich über die Neuregelungen der Leistungsbeurteilungen des Schulministeriums für dieses besondere Halbjahr informiert.

Abiturprüfungen

Nach den Abiturklausuren finden auch die mündlichen Abiturprüfungen ganz regulär statt – selbstverständlich nach den Maßgaben des momentan notwendigen Gesundheitsschutzes. Die Abiturientia ist über alle Abläufe informiert. Am Mittwoch, den 3. Juni, finden die üblichen ganztägigen Prüfungen statt, weshalb zu diesem Termin kein Präsenzunterricht für die anderen Jahrgänge angeboten werden kann.

Kommunikationswege

Wir sind über die normalen Telefonnummern und selbstverständlich per Mail kontinuierlich zu erreichen. Das gilt hinsichtlich der Erreichbarkeit per Mail auch für alle Lehrerinnen und Lehrer, deren Mailadressen hier abgelegt sind:

Neuigkeiten werden zunächst für Ihre schnelle Erreichbarkeit per Schulleitungsmail an den Elternverteiler geschickt. Wichtige Informationen für Schülerinnen und Schüler erhaltet ihr Schülerinnen und Schüler unter eurer lo-net-Adresse. Zudem wird dieser Homepageeintrag regelmäßig aktualisiert.

Weitere Informationen zum Thema Corona und Schule erhalten Sie auf den Seiten des Schulministeriums: