Arbeit am PC

Digitalisierung am Gymnasium Schwertstraße

Fachunterricht in Klassen- und Kursräumen Am Standort Schützenstraße sind seit dem Schuljahr 2019/20 sämtliche Kurs- und Klassenräume mit jeweils einem Computer, Lautsprechern und Projektoren ausgestattet worden, die die Wiedergabe von Video- und Audiodateien ermöglichen. Die Dokumentenkamera gestattet zusätzlich Schülerergebnisse direkt an die Wand zu projizieren. Außerdem verfügen die PC über eine kabelgebundene Netzanbindung, die es uns ermöglicht, sowohl unser pädagogisches Netzwerk als auch das Internet für den Unterricht zu nutzen.

Neuer Computerraum am Standort Schützenstraße
Neuer Computerraum am Standort Schützenstraße

An der Schwertstraße werden sukzessive die zwei vorhandenen multimedialen Tafeln um weitere Präsentationsmöglichkeiten ergänzt. Dabei setzen wir an beiden Standorten auf eine Standardausstattung mit fest installiertem Desktop-PC und zusätzlich die Möglichkeit eigene Geräte über einen Adapter anzuschließen.

In allen Klassenräumen sind WLAN-Hotspots installiert, damit mobile Geräte wie z.B. Notebooks und Tablets im Unterricht zielführend eingesetzt werden können.

Informatikunterricht in der Sek I und Sek II

Neben den Präsentationsmöglichkeiten existieren sowohl am Standort Schützenstraße als auch an der Schwertstraße zwei voll ausgestattete Informatikräume mit neuen Computern für den Informatikunterricht. An der Schwertstraße ist das vor allem für die Klassen 5 und 6 interessant, da diese an dem Modellvorhaben "Informatik in der Erprobungsstufe" teilnehmen.

Hier werden die Kinder früh sowohl an den sicheren Umgang mit digitalen Medien und Datenverarbeitungsprogrammen herangeführt, als auch in die Grundzüge des Faches Informatik eingeführt wie z. B. den grundlegenden Umgang mit Desktop-Computern und gängigen Programmen, Codierungen, Algorithmik & Programmierung, Datensicherheit & Datenschutz sowie den gesellschaftlichen Auswirkungen der Informatik.

Bildergalerie

Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse arbeiten an PCs am Standort Schwertstraße

Am Standort Schützenstraße ist der Informatikraum für den Informatikunterricht in der Differenzierung in den Klassen 8 und 9 sowie der Oberstufe reserviert. Insbesondere der erstmalig eingerichtete Informatik Leistungskurs nutzt die neuen leistungsfähigen Computer mit Glasfaseranschluss in vollen Umfang zur Modellierung und Programmierung von informatischen Problemstellungen.

Recherche und individuelles Arbeiten mit neuen Medien

Über den Informatikunterricht hinaus werden die Informatikräume für Recherchezwecke von anderen Kursen und Klassen genutzt. Da diese aber nicht ausreichen, stehen uns noch mobile Möglichkeiten wie Laptopwagen und Tabletkoffer zur Verfügung.

Naturwissenschaftsunterricht im Container

Die Naturwissenschaftscontainer neben der Sporthalle am Gebäude Schwertstraße sowie die auf dem Schulhof an der Schützenstraße sind mit modernen Multimediatafeln ausgestattet, die medial gestütztes Präsentieren möglich machen. Damit lassen sich sowohl Unterrichtsergebnisse interaktiv präsentieren als auch komplexe naturwissenschaftliche Zusammenhänge audiovisuell darstellen.

Text: Herr Rahn, Fotos: Herr Watzlawek